Starte Heute!

Vereinbare jetzt ein kostenloses Informationsgespräch und sichere dir Dein Probetraining.




    Seit 2022 bietet der Hazenbau für jeden, dem seine Gesundheit am Herzen liegt, etwas an:

    Kampfsport, Fitness und Gesundheitsberatung (mit dem Schwerpunkt der Ernährungsberatung) für Groß und Klein und jeden Fitnessstand.
    • Familiäre Atmosphäre
    • Kompetenter Trainer
    • Ganzumpfängliches Training
    • High-level training
    • Herausfordende Einheiten
    • Variable Kurse

    Die Kampfsportarten

    Kursplan
    Trainiere mit uns!

    Zum Kursplan
    STEPHAN HAZIZOWIĆ
    Trainer

    Stilistisch auffällige Merkmale des Thaiboxens im Gegensatz zum Kickboxen sind Ellenbogen, Knietechniken und das Clinchen.
    Bei den MMA-Kids liegt der Kern in der Vermittlung von sozialen Kompetenzen, Selbstvertrauen, Respekt und Disziplin. All das, was heutzutage oft viel zu kurz in der Schule kommt. Zudem lernen die Kinder die verschiedenen Elemente des MMA-Sports kennen

    18:00 - 19:00

    STEPHAN HAZIZOWIĆ
    Trainer

    Beim Luta Livre/BJJ liegt der Schwerpunkt auf dem Bodenkampf. Diese Stiel beinhalten Würfe, Aufgabegriffe, Würgegriffe und andere Haltegriffe jeglicher Art.
    Die verschiedenen Techniken haben das Ziel, den Gegner in eine für ihn unvorteilhafte Position zu bringen und ihn anschließend bewegungsunfähig zu machen und/oder zur Aufgabe zu zwingen. Im Luta Livre/BJJ sind Schläge und Tritte verboten.
    Der Unterschied zwischen diesen beiden Artverwandten Stilen ist es, dass im Luta Livre kein „Gi“ getragen wird.
    Im Hazenbau werden beide Stile Unterrichtet.

    19:15 - 20:15

    STEPHAN HAZIZOWIĆ
    Trainer

    Der Begriff Mixed Martial Arts taucht bei vielen verschiedenen Kampfsportarten auf, aber er dient im Grunde nur als Oberbegriff von Kampfsportsynonymen, die viele unter „no holds barred, freefight, cagefights etc.“ kennen.
    Diese Begriffe haben in der jüngeren Vergangenheit und ganz besonders in Deutschland ein Bild entworfen, welches den gemischten Kampfkünsten nicht gerecht wird, und ich möchte mich von diesen Namen wie auch diesem Bild stark distanzieren. Denn dieser Sport hat nichts mit Gewaltverherrlichung und schon gar nichts mit regellosem Kampf („Valetudo“ = alles geht, oder „freefight“ = freies Kämpfen) zu tun.
    Im Gegenteil, die Wettkämpfe in den MMA sind streng reguliert und die Sicherheit der Athleten hat immer höchste Priorität. Wie man dem Namen MMA bereits entnehmen kann, handelt es sich bei den gemischten Kampfkünsten um eine Kombination von verschiedenen Kampfstilen, die jeden Bereich des Kampfes abdecken.
    Es werden Tritt-, Schlag-, Clinch- und Wurftechniken sowie Halte- und Aufgabegriffe verwendet. Das Training ist sehr anspruchsvoll, aber dient nicht ausschließlich Wettkämpfern, sondern jedem, der sich mit sportlichem Eifer und Disziplin körperlich fit halten möchte.

    STEPHAN HAZIZOWIĆ
    Trainer

    Stilistisch auffällige Merkmale des Thaiboxens im Gegensatz zum Kickboxen sind Ellenbogen, Knietechniken und das Clinchen.
    Beim Muay Thai wird darauf geachtet, Tritttechniken nach Möglichkeit mit dem Schienbein und nicht mit dem Fußspann auszuführen. Beim klassischen Clinch versuchen sich die Gegner oder Trainingspartner, im Stehen aus dem Gleichgewicht zu bringen, und treten mit den Knien gegen den Oberkörper oder die Oberschenkel des Gegners – es werden auch Ellbogenschlagtechniken benutzt. In einigen Reglements ist das Fangen und anschließende Halten des gegnerischen Beins erlaubt. Die Faustschlagtechniken sind ähnlich dem traditionellen europäischen Boxen, es sind aber auch Schläge aus der Drehung zulässig, wobei der Kopf des Gegners mit dem Faustrücken getroffen wird. Einige Stilarten erlauben Würfe.

    17:15 - 18:00

    STEPHAN HAZIZOWIĆ
    Trainer
    STEPHAN HAZIZOWIĆ
    Trainer

    Eltern/Kind Training
    nnerhalb dieser Gruppe kann ein Elternteil mit dem Sprössling zusammen Trainieren. Das Training wird altersgerecht und spielorientiert sein.
    Fähigkeiten wie zum Beispiel Balance, Koordination und viele mehr werden spielerisch vermittelt. Gerade in dieser Altersstufe trainiert man sich wichtige koordinative und körperliche Grundlagen für das spätere Leben an. Das Training schafft vor allem die Grundlage für ein erfolgreiches und langfristiges Kampfsporttraining.

    18:00 - 19:00

    STEPHAN HAZIZOWIĆ
    Trainer

    Beim Luta Livre/BJJ liegt der Schwerpunkt auf dem Bodenkampf. Diese Stiel beinhalten Würfe, Aufgabegriffe, Würgegriffe und andere Haltegriffe jeglicher Art.
    Die verschiedenen Techniken haben das Ziel, den Gegner in eine für ihn unvorteilhafte Position zu bringen und ihn anschließend bewegungsunfähig zu machen und/oder zur Aufgabe zu zwingen. Im Luta Livre/BJJ sind Schläge und Tritte verboten.
    Der Unterschied zwischen diesen beiden Artverwandten Stilen ist es, dass im Luta Livre kein „Gi“ getragen wird.
    Im Hazenbau werden beide Stile Unterrichtet.

    19:15 - 20:15

    STEPHAN HAZIZOWIĆ
    Trainer

    Der Begriff Mixed Martial Arts taucht bei vielen verschiedenen Kampfsportarten auf, aber er dient im Grunde nur als Oberbegriff von Kampfsportsynonymen, die viele unter „no holds barred, freefight, cagefights etc.“ kennen.
    Diese Begriffe haben in der jüngeren Vergangenheit und ganz besonders in Deutschland ein Bild entworfen, welches den gemischten Kampfkünsten nicht gerecht wird, und ich möchte mich von diesen Namen wie auch diesem Bild stark distanzieren. Denn dieser Sport hat nichts mit Gewaltverherrlichung und schon gar nichts mit regellosem Kampf („Valetudo“ = alles geht, oder „freefight“ = freies Kämpfen) zu tun.
    Im Gegenteil, die Wettkämpfe in den MMA sind streng reguliert und die Sicherheit der Athleten hat immer höchste Priorität. Wie man dem Namen MMA bereits entnehmen kann, handelt es sich bei den gemischten Kampfkünsten um eine Kombination von verschiedenen Kampfstilen, die jeden Bereich des Kampfes abdecken.
    Es werden Tritt-, Schlag-, Clinch- und Wurftechniken sowie Halte- und Aufgabegriffe verwendet. Das Training ist sehr anspruchsvoll, aber dient nicht ausschließlich Wettkämpfern, sondern jedem, der sich mit sportlichem Eifer und Disziplin körperlich fit halten möchte.

    STEPHAN HAZIZOWIĆ
    Trainer

    Stilistisch auffällige Merkmale des Thaiboxens im Gegensatz zum Kickboxen sind Ellenbogen, Knietechniken und das Clinchen.
    Bei den MMA-Kids liegt der Kern in der Vermittlung von sozialen Kompetenzen, Selbstvertrauen, Respekt und Disziplin. All das, was heutzutage oft viel zu kurz in der Schule kommt. Zudem lernen die Kinder die verschiedenen Elemente des MMA-Sports kennen

    17:15 - 18:00

    STEPHAN HAZIZOWIĆ
    Trainer
    18:00 - 19:00

    STEPHAN HAZIZOWIĆ
    Trainer

    Der Begriff Mixed Martial Arts taucht bei vielen verschiedenen Kampfsportarten auf, aber er dient im Grunde nur als Oberbegriff von Kampfsportsynonymen, die viele unter „no holds barred, freefight, cagefights etc.“ kennen.
    Diese Begriffe haben in der jüngeren Vergangenheit und ganz besonders in Deutschland ein Bild entworfen, welches den gemischten Kampfkünsten nicht gerecht wird, und ich möchte mich von diesen Namen wie auch diesem Bild stark distanzieren. Denn dieser Sport hat nichts mit Gewaltverherrlichung und schon gar nichts mit regellosem Kampf („Valetudo“ = alles geht, oder „freefight“ = freies Kämpfen) zu tun.
    Im Gegenteil, die Wettkämpfe in den MMA sind streng reguliert und die Sicherheit der Athleten hat immer höchste Priorität. Wie man dem Namen MMA bereits entnehmen kann, handelt es sich bei den gemischten Kampfkünsten um eine Kombination von verschiedenen Kampfstilen, die jeden Bereich des Kampfes abdecken.
    Es werden Tritt-, Schlag-, Clinch- und Wurftechniken sowie Halte- und Aufgabegriffe verwendet. Das Training ist sehr anspruchsvoll, aber dient nicht ausschließlich Wettkämpfern, sondern jedem, der sich mit sportlichem Eifer und Disziplin körperlich fit halten möchte.

    STEPHAN HAZIZOWIĆ
    Trainer

    Stilistisch auffällige Merkmale des Thaiboxens im Gegensatz zum Kickboxen sind Ellenbogen, Knietechniken und das Clinchen.
    Beim Muay Thai wird darauf geachtet, Tritttechniken nach Möglichkeit mit dem Schienbein und nicht mit dem Fußspann auszuführen. Beim klassischen Clinch versuchen sich die Gegner oder Trainingspartner, im Stehen aus dem Gleichgewicht zu bringen, und treten mit den Knien gegen den Oberkörper oder die Oberschenkel des Gegners – es werden auch Ellbogenschlagtechniken benutzt. In einigen Reglements ist das Fangen und anschließende Halten des gegnerischen Beins erlaubt. Die Faustschlagtechniken sind ähnlich dem traditionellen europäischen Boxen, es sind aber auch Schläge aus der Drehung zulässig, wobei der Kopf des Gegners mit dem Faustrücken getroffen wird. Einige Stilarten erlauben Würfe.

    Hier findest du uns

    Am Alten Werk 44, 21406 Melbeck0170 2710791info@hazenbau.de

    Öffnungszeiten

    Montag16:00 - 22:00
    Mittwoch16:00 - 21:00
    Donnerstag16:00 - 21:00

    STARTE HEUTE!

    Vereinbare jetzt ein kostenloses Informationsgespräch und sichere dir Dein Probetraining.